Homepage » Industrie - news » Frontier Airlines setzt auf Pratt & Whitney GTF-Antriebe

Frontier Airlines setzt auf Pratt & Whitney GTF-Antriebe
premium

Pratt & Whitney kann sich über einen Großauftrag der US-Billigfluggsellschaft Frontier Airlines freuen: Sie hat PW1000G-Antriebe für nicht weniger als 134 Flugzeuge der A320neo-Flugzeuge in Aufgrag gegeben.

26.01.2021

Frontier Airlines hat eine Artist Impression der Lackierung ihrer erstes A321neo mit Pratt & Whitney-Getriebefans veröffentlicht. © Frontier Airlines

Der US-Low-Cost-Carrier Frontier Airlines hat gestern seine Wahl für den Antrieb der von ihm bestellten 134 Airbus A320neo bekanntgegeben. Pratt & Whitney wird Getriebefans der GTF-Familie liefern. Frontier Airlines erhält ab 2022 insgesamt 49 Airbus A320neo, 67 A321neo sowie 18 A321XLR. Die Airline gehört zu Indigo Partners und betreibt derzeit eine Flotte von 99 Airbus-Narrowbodies, darunter 59 A320neo. Die bisherige Frontier-Flotte wird von CFM56- beziehungsweise CFM LEAP-Turbofans angetrieben. Der jetzt erteilte Auftrag ist der erste Auftrag von Frontier für...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.