Homepage » Industrie - news » Zwei GTF-Großaufträge für Pratt & Whitney

Langsam kehren mit dem Abklingen der weltweiten COVID-19-Pandemie auch die Bestellungen der Flug- und Leasinggesellschaften für neue Luftfahrzeuge zurück. Auch die Antriebshersteller profitieren davon.

5.10.2021

Pratt & Whitney hat am 4. Oktober 2021 gleich zwei Großaufträge für seine GTF-Getriebefans von Leasinggesellschaften erhalten. © Pratt & Whitney

Der Triebwerkshersteller Pratt & Whitney hat am 4. Oktober gleich zwei Großaufträge für seinen GTF-Getriebefan von Leasinggesellschaften entgegennehmen können. Die BOC Aviation hat eine feste Bestellung für 20 GTF-Triebwerke sowie Optionen für 30 weitere Triebwerke unterzeichnet. Sie sollen zehn Flugzeuge der Airbus A320neo-Familie antreiben, die BOC Aviation fest bestellt hat und die ab 2022 ausgeliefert werden. Die als Optionen reservierten Aggregate sollen ebenfalls A320neo antreiben. Die BOC Aviation verfügt derzeit über 536 Flugzeuge, von denen sie einen Teil erst in...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.