Homepage » Luftverkehr - news » Erste A320neo aus Tianjin an AirAsia übergeben

Erste A320neo aus Tianjin an AirAsia übergeben

AirAsia hat heute im chinesischen Tianjin den ersten dort endmontierten Airbus A320neo übernommen. Es ist das 340. Flugzeug, das in der asiatischen Endmontagelinie von Airbus gebaut wurde.  

25.10.2017

AirAsia hat am 25. Oktober 2017 den ersten im chinesischen Tianjin endmontierten Airbus A320neo übernommen. © Airbus

Die Fluggesellschaft AirAsia aus Malaysia ist mit 578 Bestellungen der größte Airline-Kunde für die A320-Familie von Airbus. 404 Bestellungen entfallen auf die A320neo, die neueste Version des Airbus-Standardrumpf-Flugzeugs. Heute hat die Airline in Tianjin das erste Exemplar einer A320neo, das in China endmontiert wurde, übernommen. AirAsia hatte im vergangenen Jahr ihre erste A320neo erhalten und betreibt nun eine Flotte von 13 Exemplaren dieses Musters. Insgesamt betreibt AirAsia (ohne Tochtergesellschaften) 80 Airbus A320. Aireen Omar, Hauptgeschäftsführerin (CEO) von AirAsia Berhad, sagte: “Wir...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.