Homepage » Luftverkehr - news » Vietnam Airlines hat ihre erste A320neo in Toulouse abgeholt

Vietnam Airlines hat ihre erste A320neo in Toulouse abgeholt

Die finanziell angeschlagene Vietnam Airlines setzt ihre Flottenmodernisierung konsequent fort. Sie hat nun bei Airbus ihre erste A320neo in Empfang genommen.

10.07.2024

Vietnam Airlines hat am 6. Juli 2024 ihre erste A320neo in Toulouse in Empfang genommen. © Vietnam Airlines

Am 6. Juli hat Vietnam Airlines ein neues Muster in ihre Flotte aufgenommen. Eine Delegation der vietnamesischen Fluggesellschaft hat in Toulouse einen Airbus A320neo übernommen, und eine Crew der Airline hat den Single-Aisle-Jet mit dem Kennzeichen VN-A513 (Hersteller-Seriennummer 12148) über Doha in Katar nach Hanoi überführt.

Die Airline hat schon Erfahrungen mit Flugzeugen der A320neo-Familie. Sie hatte ihre erste A321neo im November 2018 übernommen. Aerobuzz hatte darüber berichtet. Vietnam Airlines betreibt derzeit eine Flotte von 89 Flugzeugen, darunter 18 A321neo, 42 A321ceo, 13 A350-900, 11 Boeing 787-9 und 4 Boeing 787-10.

Die Fluggesellschaft steht momentan finanziell unter Druck und hat hohe Verbindlichkeiten bei Kreditgebern. Als Gründe dafür nennt Vietnam Airlines die Auswirkungen der Corona-Pandemie sowie die Probleme mit den PW1100-Getriebefans von Pratt & Whitney. Aufgrund der obligatorischen Inspektionen der Triebwerke sind derzeit acht der 18 A321neo der Fluggesellschaft geparkt, was zu deutlichen Engpässen in der Kapazität der Airline führt. Die vietnamesische Regierung hat erst vor wenigen Tagen Kreditlinien für Vietnam Airlines verlängert und so der Fluglinie etwas Zeit verschafft.

Volker K. Thomalla

 

Liken Sie uns auf Facebook

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Vietnam Airlines wird 50 Boeing 737 MAX bestellen

Boeing liefert 787-10 Dreamliner an Vietnam Airlines

Airbus A350 der Vietnam Airlines glänzt in Skyteam-Farben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.