Homepage » Luftverkehr - news » ZeroAvia will ab 2024 Linienflüge mit Wasserstoff durchführen

ZeroAvia will ab 2024 Linienflüge mit Wasserstoff durchführen

Das ist doch eine Ansage: ZeroAvia will es ermöglichen, ab 2024 Linienflüge mit einem emissionsfrei angetriebenen Regionalflugzeug durchzuführen. Bei dem Projekt hat das Unternehmen nun neue Partner gefunden, die bei der Umsetzung helfen sollen.

27.10.2021

ZeroAvia will schon ab 2024 Flüge mit einem rein mit Wasserstoff angetriebenen, 19-sitzigen Regionalflugzeug ermöglichen. © ZeroAvia

Das Technologieunternehmen ZeroAvia, das sowohl in Kalifornien als auch in Großbritannien Flugzeuge entwickelt, diaausschließlich mit Wasserstoff betrieben werden, hat eine Vereinbarung mit der Royal Schiphol Group und dem Flughafen Rotterdam Den Haag geschlossen, um schon ab 2024 gewerblich betriebene Flüge mit einem 19-sitzigen Wasserstoff-Flugzeug anzubieten. Die Vertragspartner haben sich bewusst einen ambitionierten Zeitplan gesetzt und wollen es schaffen, dass in nur zwei Jahren emissionsfreie Linienflüge zwischen Rotterdam und London angeboten werden können. Die Partner sind derzeit in Gesprächen mit Airlines,...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.