Homepage » Luftverkehr » Airbus landet Mega-Auftrag in China

Chinesische Fluggesellschaften kaufen bei Airbus Single Aisle Jets der A320neo-Familie en gros ein.

2.07.2022

Airbus hat neue Aufträge für 292 Flugzeuge der A320-Familie von chinesischen Fluggesellschaften wie China Southern, China Eastern und Air China erhalten. © Airbus

Airbus hat bestätigt, dass der Konzern Aufträge von den chinesischen Fluggesellschaften Air China, China Eastern, China Southern und Shenzhen Airlines erhalten hat. China Eastern will 100 Flugzeuge der A320neo-Familie beschaffen, Air China 64 Exemplare, China Southern 96 A320neo und Shenzen Airlines 32 Exemplare. Der Auftragswert nach Listenpreis liegt bei 35,4 Milliarden Euro. Aber bei Aufträgen in dieser Größenordnung werden in der Regel von den Herstellern erhebliche Preisnachlässe eingeräumt – und von den Kunden auch erwartet. Diese neue Bestellungen müssen aber...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.