Homepage » Luftverkehr » Airbus lieferte im September wieder mehr Flugzeuge aus

Airbus lieferte im September wieder mehr Flugzeuge aus
premium

Die Zahl der ausgelieferten neuen Verkehrsflugzeuge ist bei Airbus im September wieder gestiegen. Auch bei den Aufträgen gab es im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Vorjahres ein deutliches Plus.

11.10.2022

Air France hat am 26. September 2022 ihren 19. Airbus A350-900 in Empfang genommen. © Air France

Airbus hat im vergangenen Monat 55 neue Verkehrsflugzeuge an 31 Kunden ausgeliefert und 13 neue Bestellungen entgegennehmen können. Damit stieg die Zahl der im Jahr 2022 ausgelieferten Neuflugzeuge des Herstellers auf 437. Bis Ende September 2021 hatte der Hersteller in den ersten neuen Monaten des Jahres 424 neue Flugzeuge an Kunden übergeben. Bemerkenswerte Auslieferungen im September war die Übergabe des 500. Airbus A350, den die spanische Fluggesellschaft Iberia übernahm, sowie die erste Auslieferung eines Airbus A320neo an die Austrian Airlines. Bei den...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.