Homepage » Luftverkehr » ATR hat die ATR 72 und ATR 42 mit PW127XT-Triebwerk gelauncht

ATR hat die ATR 72 und ATR 42 mit PW127XT-Triebwerk gelauncht
premium

Der französisch-italienische Regionalflugzeug-Hersteller ATR hat auf der Dubai Airshow nicht nur die neueste Version seiner ATR 72- und ATR 42-Familie mit PW127XT-Triebwerken auf den Weg gebracht, sondern auch eine stattliche Zahl von Aufträgen unterzeichnen können.

17.11.2021

Air Corsica ist Erstkunde für die ATR 72-600 mit den neuen PW127XT-Turboprop-Triebwerken. © ATR

Auf der Dubai Airshow hat der französisch-italienische Flugzeughersteller ATR eine neue Motorisierung seiner ATR 42-600 und ATR 72-600 angekündigt. Nach der Zulassung der ATR 72-600 und ATR 42-600 mit dem neuen PW127XT-Antrieb von Pratt & Whitney Canada – die für das vierte Quartal 2022 erwartet wird – sollen noch im November 2022 die ersten neuen ATR ausgeliefert werden. Der Hersteller hat mit Air Corsica auch schon einen Erstkunden für die ATR 72-600 mit dem neuen Turboprop-Triebwerk gefunden: Die französische Fluggesellschaft hat...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.