Homepage » Luftverkehr » Avianca und GOL gründen eine neue Airline-Gruppe

Avianca und GOL gründen eine neue Airline-Gruppe
premium

Die beiden südamerikanischen Fluggesellschaften Avianca und GOL erwarten durch ihr Zusammengehen eine Reduzierung der Kosten und eine Ausweitung der Streckennetze. Sie werden aber beide Marken erhalten.

13.05.2022

Die beiden Fluggesellschaften Avianca und GOL werden künftig in einer gemeinsamen Holding zusammengefasst. Die Marken sollen aber bestehen bleiben. © Avianca

Die multinationale südamerikanische Fluggesellschaft Avianca Group und die brasilianische Billigfluggesellschaft GOL wollen unter das Dach einer gemeinsame Holding schlüpfen, gaben sie jetzt bekannt. Die neue Holding soll Abra heißen und alleinige Besitzerin der beiden Airlines werden. Das Zusammengehen der beiden Fluggesellschaften muss noch von den zuständigen Behörden genehmigt werden. GOL und Avianca werden ihre Geschäftsaktivitäten unter ihren bisherigen Marken fortführen. Das Management der Holding werde sich darauf konzentrieren. Synergien zu identifizieren und zu erzeugen, um die niedrigsten Kostenstrukturen in den relevanten...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.