Homepage » Luftverkehr » Boeing hat die 1.500. 737 MAX ausgeliefert

Boeing hat die 1.500. 737 MAX ausgeliefert

Die Boeing 737 ist das Brot- und Butter-Flugzeug des US-Aerospace-Konzerns. Allerdings hinkt das Muster in mehreren Punkten hinter den Erwartungen des Herstellers hinterher. Kürzlich hat Boeing das 1.500. Exemplar an einen Kunden übergeben.

15.05.2024

Ryanair hatte am 3. Dezember 2020 mit einer Bestellung über 75 zusätzliche 737 MAX 8-200 die Zahl der von ihr beauftragen Flugzeuge dieses Musters auf 210 hochgeschraubt. © Boeing

Wenn Boeing derzeit in den Nachrichten auftaucht, dann sind die Meldungen wenig positiv. Der Aerospace-Konzern hat bei der US-Luftfahrtbehörde FAA und bei seinen Kunden einiges an Vertrauen verspielt und bekommt dies mit voller Wucht zu spüren. Die Liste der Hausaufgaben, die Boeing zu erledigen hat ist lang, und die Aufgaben sind nicht trivial.

Nun hat die Zivilflugzeugsparte des Unternehmens, Boeing Commercial Airplanes, über den Kurznachrichtendienst X bekanntgegeben, dass sie die 1.500. Boeing 737 MAX an einen Kunden übergeben hat. Bei dem Flugzeug handelt es sich um die 737 MAX 8-200 mit dem Kennzeichen EI-IJJ mit der Hersteller-Seriennummer MSN 67093 und der Boeing Line Number 8867. Das Flugzeug fliegt für die irische Billigfluggesellschaft Ryanair und wurde offiziell bereits am 29. April 2024 ausgeliefert und von Seattle nach Dublin überführt. Den ersten Linienflug führte der von zwei CFM LEAP-1B-Turbofans angetriebene Single Aisle Jet schon am 1. Mai aus. Er führte von Dublin nach Kerry und zurück.

Unter den 299 Flugzeugen, die Ryanair selbst betreibt, sind 94 Boeing 737 MAX 8-200. Zählt man die Flugzeuge der Tochtergesellschaften Malta Air, Ryanair UK, Lauda Europe und Buzz hinzu, kommt man auf insgesamt 590 Flugzeuge, darunter 150 Boeing 737 MAX 8-200. Ryanair fliegt das Muster mit einer besonders engen Bestuhlung und hat ihre 737 MAX 8-200 mit 197 Passagiersitzen bestuhlen lassen.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf X
Liken Sie uns auf Facebook

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Lufthansa Group kauft Boeing 737 MAX und Airbus A220

SunExpress bestellt 45 Boeing 737 MAX fest

Southwest platziert weiteren Großauftrag für die Boeing 737 MAX 7

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.