Homepage » Luftverkehr » DFS-Tochter ANS hat Flugsicherung in Edinburgh übernommen

DFS-Tochter ANS hat Flugsicherung in Edinburgh übernommen

Die Firma Air Navigation Solutions Ltd. (ANS) hat in der Nacht vom 31. März zum 1. April 2018 die Flugsicherung am Flughafen Edinburgh in Schottland übernommen. Damit wurde der Tochter der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH bereits am zweiten Flughafen im Vereinigten Königreich die Verantwortung für die Flugsicherungsdienste übertragen.

1.04.2018

Der Tower des Edinburgh Airports ist ein architektonisches Schmuckstück. © DFS

Seit Mitternacht am 1. April 2018 ist mit der Air Navigation Solutions Ltd. (ANS) eine britische Tochterfirma der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) für die Flugsicherungsdienste am Flughafen der schottischen Hauptstadt Edinburgh verantwortlich. Im Juli 2016 hatte die DFS die öffentliche Ausschreibung für die Tower- und Anflugkontrolle sowie für die Wartung der Flugsicherungssysteme am Edinburgh Airport gewonnen. Der danach erteilte Auftrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren. Die 2014 als Gesellschaft britischen Rechts mit eigener Geschäftsführung gegründete ANS stellt bereits in...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.