Homepage » Luftverkehr » Die erste A220 für Iraqi Airways ist (fast) fertig

Die erste A220 für Iraqi Airways ist (fast) fertig
premium

Iraqi Airways wird im Oktober ihren ersten Airbus A220-300 übernehmen. Die Bestellung für das Flugzeugmuster stammt noch aus dem Jahr 2013. Nun ist das erste Exemplar fertig montiert und in den Farben des neuen Kunden lackiert.

4.09.2021

Airbus hat in seinem Werk in Mirabel in Kanada die erste A220 für Iraqi Airways fertiggestellt. © Airbus

Die irakische Fluggesellschaft Iraqi Airways hat auf ihren Social-Media-Kanälen Fotos ihres ersten Airbus A220-300 veröffentlicht. Der zweistrahlige Jet erhält derzeit im Airbus-Werk in Mirabel in Kanada die letzten abschließenden Ausrüstungsteile eingebaut. Er ist bereits fertig mit dem weiß-grünen Farbschema der Airline lackiert. Iraqi Airways hatte 2013 zum Wiederaufbau ihrer Flotte unter anderem fünf A220-300 in Auftrag gegeben – damals noch bei Bombardier, dem Konzern, der den Jet unter dem Namen CS 300 entwickelt hatte. Zusätzlich hatten die Iraker noch elf Optionen...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.