Homepage » Luftverkehr » Die MC-21-300 hat ihre Musterzulassung erhalten

Der russische Wettbewerber im Markt der Single Aisle Jets ist nun von der Luftfahrtbehörde der Russischen Föderation zugelassen worden. Nun arbeitet der Hersteller an der Zertifizierung der Kunststoff-Tragflächen aus russischer Produktion und weiterer Eigenschaften des A320- und Boeing-737-Wettbewerbers.

29.12.2021

Die Irkut Corporation will die MC-21 weiter zu einem Flugzeug mit rein russischen Komponenten entwickeln. © Rostec Corporation

Rosaviatsiya, die Luftfahrtbehörde der Russischen Föderation, hat am 28. Dezember 2021 der Irkut Corporation gleich zwei Zulassungurkunden übergeben: Das zur United Aircraft Corporation (UAC) und zur Rostec State Corporation gehörende Unternehmen erhielt nicht nur die Zulassung als Design Organization für den Single Aisle Jet MC-21-300, sondern auch die Musterzulassungsurkunde für den neuen Flugzeugtyp. Der Weg bis zum Erreichen dieses wichtigen Meilensteins war lang und viel länger als zum Programmstart geplant. Seit 2003 arbeitete die Irkut Corporation an der Entwicklung des zweistrahligen...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.