Homepage » Luftverkehr » FedEx hat ihre erste Cessna SkyCourier in Empfang genommen

FedEx hat ihre erste Cessna SkyCourier in Empfang genommen
premium

Daran, dass Pakete nicht immer pünktlich ankommen, haben sich die Kunden gewöhnt, auch wenn es ärgerlich ist. Das Expressfracht-Unternehmen FedEx Express musste sich nun daran gewöhnen, seine erste zweimotorige Fracht-Turboprop des Typs Cessna 408 SkyCourier auch mit Verzögerung übernehmen zu dürfen. Doch nun fliegt die erste SkyCourier in FedEx-Lackierung für den Paket-Riesen.

10.05.2022

Textron Aviation hat duie erste Cessna SkyCourier am 9. Mai 2022 an FedEx Express übergeben. © Textron Aviation

Beim Programmstart der Cessna 408 SkyCourier im November 2017 hatten sowohl Textron Aviation als auch FedEx noch die Hoffnung, dass das neue Flugzeugmuster Mitte 2019 fliegen werde und ab 2020 beim Erstkunden FedEx Express in Dienst gestellt würde. Doch Flugzeugprogramme halten sich – bis auf wenige Ausnahmen – an Terminpläne. Verzögerungen von einem oder mehreren Jahren passieren häufig. Auch die zweimotorige Turboprop Cessna SkyCourier ist keine Regel von dieser Ausnahme. Die Cessna SkyCourier flog am 18. Mai 2020 in Wichita...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.