Homepage » Luftverkehr » Lufthansa: Schlechtestes Halbjahr der Unternehmensgeschichte

Lufthansa: Schlechtestes Halbjahr der Unternehmensgeschichte

Gestern hat die Lufthansa die Zahlen für das erste Halbjahr 2020 präsentiert. Das Ergebnis ist aufgrund der Coronakrise erwartungsgemäß katastrophal ausgefallen, lediglich die Lufthansa Cargo und die Lufthansa Technik bieten einen Lichtblick. Eine Erholung auf das Niveau von 2019 erwartet das Management nicht vor 2024.

7.08.2020

Die Krise infolge der Covid-19-Pandemie hat die Lufthansa – wie viele andere Fluggesellschaften auch – hart getroffen. © Lufthansa

Eine solche Zahl war bis vor kurzem völlig undenkbar: Im zweiten Quartal 2020 beförderten die Airlines der Lufthansa Group 1,7 Millionen Passagiere, das sind 96 Prozent weniger als im zweiten Quartal 2019. Der Luftverkehr mit Passagieren war in dieser Zeit aufgrund der Reisebeschränkungen durch die Covid-19-Pandemie quasi zum Erliegen gekommen. Da die Airlines trotzdem aber ein Minimal-Angebot aufrechterhalten hatten, gab es eine entsprechend schlechte Auslastung von 56 Prozent. Angesichts solcher Verkehrszahlen müssen auch die finanziellen Ergebnisse entsprechend schlecht ausfallen. Die Lufthansa...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.