Homepage » Luftverkehr » Polar Airlines bestellt 200 An-2-Nachfolger TVS-2DTS

Polar Airlines bestellt 200 An-2-Nachfolger TVS-2DTS
premium

Nach Tests im März hat die in der russischen Republik Jakutien beheimatete Fluggesellschaft Polar Airlines angekündigt, mindestens 200 Flugzeuge des Typs TVS-2DTS als Ersatz für die von ihr eingesetzten Antonow An-2 zu beschaffen.

13.04.2018

Im März testete Polar Airline den An-2-Nachfolger TVS-2DTS in Jakutien. © Polar Airlines

Die Fluggesellschaft Polar Airlines und Ulan-Ude Aviation Plant (UUAP) haben am 10. April eine Vereinbarung über den Kauf von mindestens 200 einmotorigen Turbopropflugzeugen des Typs TVS-2DTS getroffen. UUAP gehört zum Russian Helicopters-Konzern und wird den Nachfolger der Antonow An-2 in Serien bauen. Polar Airlines hatte im März den Prototyp des von einer Honeywell TPE331-12UAN-Propellerturbine angetriebenen Musters in Jakutien unter realen Betriebsbedingungen getestet. Aufgrund der Testergebnisse hat die Fluggesellschaft dem Hersteller mehrere Modifikationen für den Betrieb in den nördlichen Regionen Russlands vorgeschlagen. Die...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.