Homepage » Luftverkehr » Qantas feiert heute 100-jähriges Bestehen

Qantas ist die älteste ohne Unterbrechung existierende Fluggesellschaft der Welt. Sie wurde heute vor genau 100 Jahren gegründet, um „die Tyrannei der Distanz“ zu beenden. Sie hat in ihrer Geschichte einige historische Meilensteine gesetzt. Obwohl sie aufgrund der Covid-19-Pandemie derzeit Passagiere nur innerhalb Australiens fliegt, bereitet sie sich schon auf den Neustart im nächsten Jahr vor.

16.11.2020

Zum 100-jährigen Bestehen hat Qantas eine Boeing 787 Dreamliner mit einer Sonderlackierung versehen. © Qantas

Vor genau 100 Jahren, am 16. November 1920, gründeten die beiden Veteranen des Australian Flying Corps, Hudson Fysh und Paul McGuinnes, zusammen mit drei Viehzüchtern das Luftfahrtunternehmen Queensland and Northern Territory Aerial Services, abgekürzt Qantas. Schon am 31. Januar 1921 nahm das junge Unternehmen seinen Flugbetrieb mit einer vom Militär ausgemusterten Avro 504K auf. Im ersten Jahr flogen die Flugzeuge hauptsächlich Fracht und Post zwischen dem Outback und den Städten in der Region. Im November 1922 erhielt die Firma den...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.