Homepage » Luftverkehr » Skymark Airlines will die Boeing 737 MAX beschaffen

Skymark Airlines will die Boeing 737 MAX beschaffen
premium

Mit der japanischen Skymarkt Airlines hat Boeing einen weiteren neuen Kunden für die 737 MAX gefunden. Die Fluggsellschaft will mit den neuen Flugzeugen ihre Single Aisle-Jet-Flotte modernisieren.

11.11.2022

Der japanische Low Cost Carrier Skymark Airlines will die Boeing 737 MAX 8 und MAX 10 kaufen. © PRNewsfoto/Boeing

Die japanische Billigfluggesellschaft Skymark Airlines hat sich entschieden, ihre Single-Aisle-Flotte zu modernisieren. Derzeit betreibt sie nicht weniger als 29 Boeing 737-800. Ab 2026 will sie Boeing 737 MAX 8 und 737 MAX 10 (737-8 und 737-10) als Ersatz für ihre ältesten Flugzeuge in die Flotte aufnehmen.  Dazu hat sie eine Grundsatzvereinbarung mit Boeing geschlossen, nach der sie zwei 737-8 und zwei 737-10 direkt von Boeing kaufen wird. Zusätzlich wird die Fluggesellschaft von Leasingunternehmen sechs 737-8 leasen. Skymark Airlines will die Kaufverträge...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.