Homepage » Militär - news » Northrop Grumman zeigt die erste MQ-4C Triton für Australien

Northrop Grumman zeigt die erste MQ-4C Triton für Australien

Das erste Exemplar der für die Aufklärung und Überwachung von Seeräumen entwickelten HALE-Drohne MQ-4C Triton für die australischen Streitkräfte hat in Palmdale in Kalifornien sein Roll-out gefeiert. Nach Abschluss der Systemintegration und der Flugerprobung soll das erste Exemplar 2024 an den Kunden geliefert werden.

19.09.2022

Northrop Grumman hat die erste MQ-4C Triton-Aufklärungsdrohne für Australien im September 2022 in Palmdale enthüllt. © Northrop Grumman

Das US-Unternehmen Northrop Grumman Corporation hat jetzt die erste Langstrecken-Aufklärungsdrohne MQ-4C Triton für die Royal Australian Air Force (RAAF) enthüllt. Die Zeremonie fand auf dem Flugplatz in Palmdale im US-Bundesstaat Kalifornien statt, wo Northrop-Grumman die HALE-Drohnen (High-altitude, long-endurance) endmontiert. Australien hat insgesamt sechs Exemplare der einstrahligen Drohne in Auftrag gegeben, wobei das erste Exemplar schon 2018 geordert worden ist.

Die MQ-4C Triton gehört zur Global-Hawk-Drohnenfamilie und wird von einem Rolls-Royce AE3007-Turbofan angetrieben und fliegt im Einsatz über 55.000 Fuß (16.700 Meter) hoch. Sie verfügt dank ihrer 39,9 Meter langen Flügel mit hoher Streckung und einem entsprechend großen Treibstoffvorrat über eine große Endurance von über 24 Stunden. Sie bietet als Multi-Sensor-Plattform ihren Nutzern eine 360-Grad-Abdeckung. Ihre Nutzlast beträgt bis zu 1.450 Kilogramm. Ihre Sensoren sind in der Lage, mit hoher Präzision Schiffe zu orten, zu klassifizieren und zu verfolgen.

Zusammenarbeit mit der P-8A Poseidon

Air Marshal Robert Chipman, der Kommandierende General der Royal Australian Air Force, sagte bei der Zeremonie in Palmdale: „Triton wird der Royal Australian Air Force eine noch nie dagewesene Fähigkeit zur Überwachung und zum Schutz unserer maritimen Interessen bieten. Triton wird mit der P-8A Poseidon zusammenarbeiten, und dieses unbemannte Flugzeugsystem wird es uns ermöglichen, größere Gebiete und größere Entfernungen abzudecken und länger in der Luft zu bleiben als ein herkömmliches Flugzeug.“

Als nächste Schritte im MQ-4C Triton-Programm für die RAAF erfolgen die Integration der Sensoren sowie die Flugerprobung der Drohne. Northrop Grumman strebt die Auslieferung der ersten MQ-4C Triton an Australien für das Jahr 2024 an.

Größter Kunde und erster Nutzer der MQ-4C ist die US Navy, die bis zu 70 Exemplare der riesigen Drohne beschaffen will. Sie hat ihre ersten MQ-4C schon im Juni 2018 in Dienst gestellt.

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Erstflug der MQ-4C Triton in der Multi-Intelligence-Konfiguration

Northrop Grumman baut die erste MQ-4C Triton für Australien

US Navy hat die erste Riesendrohne MQ-4C übernommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.