Homepage » Militär - news » Rolls-Royce liefert die Triebwerke für die Bell V-280 Valor

Rolls-Royce liefert die Triebwerke für die Bell V-280 Valor
premium

Rolls-Royce hat sich als Triebwerkslieferant bei dem Kipprotorprojekt V-280 Valor von Bell durchgesetzt. Der Hersteller wird auch ein System zur Reduzierung des IF-Singnatur des zweimotorigen Kipprotorflugzeugs liefern.

21.07.2020

Der Prototyp der Bell V-280 Valor hat im Mai 2018 die ersten Flüge mit den Rotoren in Reiseflugkonfiguration durchgeführt. © Bell

Rolls-Royce hat heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit dem Helikopterhersteller Bell getroffen hat, um das Antriebssystem für die Bell V-280 Valor zu liefern. Bell bewirbt sich mit dem Kipprotor-Muster um den FLRAA-Auftrag (Future Long-Range Assault Aircraft) der US Army. Dabei geht es um einen Ersatz für die Sikorsky UH-60 Black Hawk-Hubschrauber. Das Programm wurde im April 2019 gestartet und ist in die langfristige Beschaffungsstrategie FVL (Future Vertical Lift) der US-Streitkräfte eingebunden. Das Proof-of-Concept-Flugzeug der V-280 Valor flog erstmalig im...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.