Homepage » Militär » Bell setzt sich mit der V-280 beim FLRAA-Wettbewerb durch

Bell setzt sich mit der V-280 beim FLRAA-Wettbewerb durch

Das US-Verteidigungsministerium hat sich entschieden: Der nächste Aufklärungs- und Kampfhubschrauber wird aus dem Hause Bell Textron Inc. kommen. Das in Fort Worth beheimatete Unternehmen setzte sich mit der V-280 Valor gegen die Defiant X von Sikorsky und Boeing durch.

6.12.2022

Bell Textron hat sich beim FLRAA-Wettbewerb der US Army mit seiner V-280 Valor durchgesetzt. © Bell Textron Inc.

Da dürften bei Bell die Sektkorken geknallt haben: Das zum Textron-Konzern gehörende Unternehmen Bell Textron Inc aus Fort Worth im US-Bundesstaat Texas hat von der US Army den Auftrag bekommen, den nächsten Aufklärungs- und Kampfhubschrauber für die US-Streitkräfte zu entwickeln. Im FLRAA-Wettbewerb (Future Long-Range Assault Aircraft) stach die von Bell entwickelte V-280 Valor den Wettbewerber Defiant X des Herstellerkonsortiums Sikorsky Boeing aus.

Bell V-280 Valor

[gallery type="rectangular" ids="4475612,4402064,4389225,182821,182006,181104,182007,4475613"] Scott C. Donnelly, der Vorsitzende und Chief Executive Officer (CEO) von Textron, sagte: „Wir fühlen...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

2 Kommentare

  • daywalker

    Interessant das die V 280 als Aufklärungs- und Kampfhubschrauber bezeichnet wird. Dabei soll er ja die UH 60 ersetzen, ein mehrheitlich als Transportmaschine eingesetzter Typ. Passender wäre die Bezeichnung für den Gewinner des FARA-Wettbewerbs. Die einzige Aufklärungsvariante, wenn man so will, wäre die Seahawk, die U-BOOTE „aufklären“ soll. Und die Kampfvariante sind Versionen in kleineren Stückzahlen für Spezialeieinsätze, wie z.B. CombatSar etc.

  • Gast

    Geldverschwendung,jeder Luft Rakete
    Holt die lahme Ente unter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.