Homepage » Militär » Der erste brasilianische Pilot hat die Gripen E geflogen

Der erste brasilianische Pilot hat die Gripen E geflogen

Das Saab Gripen-Programm für die brasilianischen Luftstreitkräfte macht Fortschritte. Nun ist erstmalig ein Pilot der Força Aérea Brasileira (FAB) allein mit einer Saab Gripen E zu einem Testflug in Schweden gestartet.

22.08.2020

Major Aviator Cristiano de Oliveira Peres bereitet sich auf den Start mit der Saab Gripen E vor. © Saab

Brasilien hat beim schwedischen Kampfflugzeughersteller Saab 36 Saab Gripen der Versionen E und F bestellt. Die erste für die Força Aérea Brasileira (FAB) bestimmte Gripen E war vor fast genau einem Jahr zum ersten Mal geflogen. Am Donnerstag, den 20. August ist nun erstmalig ein Testpilot der FAB solo mit dem Fighter geflogen. Major Aviator Cristiano de Oliveira Peres startete vom Saab-Werksflugplatz in Linköping in Mittelschweden zu einem 50 Minuten dauernden Flug über der Ostsee, um die Handlingeigenschaften des...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.