Homepage » Business Aviation » Der EBACE-Countdown läuft

Der EBACE-Countdown läuft

Ende dieses Monats wird in Genf wieder die größte Messe in Europa, die ausschließlich der Geschäftsluftfahrt gewidmet ist, ihre Tore öffnen. Die Veranstalter erwarten sowohl Besucher- als auch Ausstellerzahlen wie im vergangenen Jahr.

5.05.2018

Textron Aviation gehört immer zu den größten Ausstellern auf der EBACE in Genf. © Volker K. Thomalla

Offiziell beginnt die EBACE am 29. Mai dieses Jahres in Genf und endet am 31. Mai. Aber die Tage vor der Messe stehen schon ganz im Zeichen der Geschäftsluftfahrt, denn einige Seminare und Workshops beginnen am 27. beziehungsweise 28. Mai in Genf. Am 28. Mai schwirren die Hallen auf dem Palexpo-Messegelände auch schon vor Aktivität, denn viele Aussteller nutzen den Pressetag am 28. Mai, um der Fachpresse ihre Neuheiten zu präsentieren.

Impressionen von der EBACE 2017:

[gallery ids="182413,179975,179905,179887,179964,179972,179911,184301,179980,179974,179900,184304,184302,184303"] Mit 433 Firmen und Institutionen...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.