Homepage » Business Aviation » Deutsche Telekom bietet nun auch Inflight-Connectivity an

Deutsche Telekom bietet nun auch Inflight-Connectivity an
premium

Das European Aviation Network (EAN) ist ein neues System, das Internetverbindungen mit hoher Bandbreite in Europa ermöglicht. Die Deutsche Telekom hat das System zusammen mit Inmarsat, Nokia und Thales aufgebaut und getestet. Mit der IAG Group haben sie auch einen ersten Kunden gefunden.

15.04.2018

Die Cessna Citation II des Dutch NLR hat die Empfangsqualität des EAN in Europa getestet. © Dutch NLR

Das European Aviation Network (EAN) ist ein System, das die Internetverbindung mit Luftfahrzeugen im Flug über Europa sicherstellt. Die Deutsche Telekom hat es zusammen mit Inmarsat, Thales und Nokia seit 2015 entwickelt und aufgebaut. Es ist nun einsatzbereit. Mit der IAG Group, zu der die Fluggesellschaften British Airways, Vueling und Iberia gehören, hat das Betreiberkonsortium auch schon einen ersten Kunden gewonnen.

298 LTE-Masten garantieren europaweite Abdeckung

Das EAN ist ein Hybridsystem. Die Nutzer empfangen die Daten einerseits über einen der insgesamt...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.