Homepage » General Aviation » Britisches Gericht verurteilt Organisator des Sala-Unfall-Flugs

Britisches Gericht verurteilt Organisator des Sala-Unfall-Flugs
premium

Fast drei Jahre nach dem tragischen Absturz eines Fußballspielers im Ärmelkanal hat ein britisches Gericht nun den Organisator des Fluges verurteilt, der nach Ansicht des Gerichts sehr wohl wusste, dass der Flug illegal war und so nicht hätte durchgeführt werden dürfen. 

29.10.2021

Die Suchteams fanden das Wrack der PA-46-310P auf dem Grund des Ärmelkanals. © AAIB

Am 21. Januar 2019 sollte der argentinische Fußballspieler Emiliano Sala (28) nach seinem Wechsel vom FC Nantes in Frankreich zum walisischen Verein Cardiff City fliegen. Er stieg in eine Piper PA-46-310P, die jedoch nie an ihrem Zielflugplatz ankam: Sie stürzte rund 40 Kilometer nördlich der Kanalinsel Guernsey ins Meer. Bei dem Unfall kamen beide Insassen der Kolbenmotor-Einmot ums Leben.  Nach einer umfangreichen Suchaktion fand man das Wrack und die Leiche des Fußballspielers, die des Piloten David Ibbotson jedoch nicht. Bei...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.