Homepage » General Aviation » Epic Aircraft hat das Production Certificate erhalten

Epic Aircraft hat das Production Certificate erhalten
premium

Auch wenn der Prozess durch Corona langsamer ablief als es sich das Unternehmen vorgestellt hatte, erteilte die US-Luftfahrtbehörde FAA nun dem einmotorigen, sechssitzigen Turboprop-Flugzeug Epic E1000 die Produktionszulassung, die es dem Hersteller nun erlaubt, seine Auslieferungen an Kunden zu beschleunigen.

26.07.2020

Epic Aircraft hat die Produktionszulassung für seine Turboprop-Einmot E1000 von der US-Luftfahrtbehörde FAA im Juli 2020 erhalten. © Epic Aircraft

Bis ein Hersteller ein Flugzeug in Serie produzieren kann, muss er neben den technischen Herausforderungen bei der Konstruktion eines neuen Fluggerätes auch einiges an Bürokratie bewältigen. Zunächst muss er sich als Entwicklungsbetrieb qualifizieren. Dann folgt die Musterzulassung des Flugzeugs, doch damit ist es noch nicht getan. Auch für die Serienfertigung eines neuen Musters benötigt ein Hersteller ein so genanntes Production Certificate, um nicht jedes einzelne gefertigte Flugzeug aufwendig einem eigenen Zulassungsprozess unterwerfen zu müssen. Mit dem Produktionszertifikat bestätigt die Luftfahrtbehörde, dass...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.