Homepage » Helikopter » ADAC Luftrettung feiert Jubiläum: 30 Jahre Christoph 33 in Senftenberg

ADAC Luftrettung feiert Jubiläum: 30 Jahre Christoph 33 in Senftenberg

Die ADAC Luftrettung stellt seit nunmehr 30 Jahren die Luftrettung in der Niederlausitz sicher. In dieser Zeit wurde der in Senftenberg stationierte Rettungshubschrauber Christoph 33 zu über 42.000 Einsätzen gerufen.

23.12.2021

Christoph 33 aus Senftenberg ist eine EC135 von Airbus Helicopters. © ADAC Luftrettung

Am 21. Dezember vor 30 Jahren wurde der Rettungshubschrauber Christoph 33 der ADAC Luftrettung in Senftenberg in der Niederlausitz in Dienst gestellt. Der Hubschrauber war einer der ersten Rettungshubschrauber in den neuen Bundesländern. 1992, im ersten vollen Betriebsjahr, wurde Christoph 33 noch zu 667 Einsätzen gerufen, also zu etwas weniger als durchschnittlich zwei Einsätzen pro Tag. Im Laufe der nächsten 29 Jahre stiegen die Einsatzzahlen kontinuierlich, bis sie sich in den vergangenen drei Jahren auf einem Niveau von 1.650 Einsätzen...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.