Homepage » Helikopter » DRF Luftrettung hat erste Retrofit-H145 in Dienst gestellt

DRF Luftrettung hat erste Retrofit-H145 in Dienst gestellt

Die DRF Luftrettung hat als weltweit erster Betreiber eine H145 nach ihrer Umrüstung auf den neuen Fünfblatt-Hauptrotor in Dienst gestellt. In den nächsten Jahren sollen alle H145 der Luftrettungsorganisation auf den neuen Rotor umgerüstet werden. Die Umrüstung nimmt die Organisation in ihrer eigenen Werft vor.

27.05.2021

Airbus Helicopters hat in Zusammenarbeit mit der DRF Luftrettung den weltweit ersten gebrauchten Hubschrauber des Typs H145 mit einem Fünfblattrotor nachgerüstet. © Airbus Helicopters/Christian Keller

Airbus Helicopters und die DRF Luftrettung haben eine erste H145 von einem Vierblatt- auf einen Fünfblattrotor umgerüstet. Die Umbauarbeiten fanden beim Hersteller im Werk in Donauwörth statt. Airbus Helicopters hatte im März 2019 eine modernisierte Version der H145 der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Eines der auffälligsten Merkmale der neuen Version ist der neue Fünfblatt-Hauptrotor anstelle des zuvor verwendeten Vierblattrotors. Er ermöglicht der H145, 150 Kilogramm mehr Last aufzunehmen. Das maximale Startgewicht beträgt nun 3.800 Kilogramm. Die einfache Konstruktion des neuen lagerlosen Hauptrotors wird...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.