Homepage » Helikopter » Kopter SH09 fliegt mit neuen Rotorblättern

Kopter SH09 fliegt mit neuen Rotorblättern

Die gerade von Marenco Swisshelicopters in Kopter umbenannte Firma hat das Design der Rotorblätter ihres Hubschraubers SH09 überarbeitet. Der zweite Prototyp des neuen Musters hob mit den neuen Blättern nun in Mollis zum Erstflug ab.

19.02.2018

Am 14. Februar flog der zweite Prototyp des neuen Helikopters SH09 von Kopter mit neuen Rotorblättern. © Kopter

Am 14. Februar flog der zweite Prototyp (P2) des neuen Hubschraubermusters SH09 des schweizerischen Herstellers Kopter zum ersten Mal mit den modifizierten Rotorblättern. Der Hersteller, der gerade seinen Namen von Marenco Swisshelicopter in Kopter umgewandelt hat, hatte die Blätter modifiziert, um die Blattstruktur und die Oberflächengüte der Rotorblätter zu verbessern. Die Blätter des Helikopters werden aus Faserverbundwerkstoffen gefertigt und unterliegen deshalb keiner Korrosion. Die Rotorblättern entsprechen dem neuen Serienstandard und werden nun im Kopter-Werk in Näfels unweit des Flugplatzes Mollis gebaut.

Neue...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.