Homepage » Industrie - news » Erfolgreiche Paris Air Show für die MTU Aero Engines AG

Erfolgreiche Paris Air Show für die MTU Aero Engines AG

Der Triebwerkshersteller MTU Aero Engines AG aus München blickt auf eine erfolgreiche Luftfahrtmesse in Paris zurück: Während der Paris Air Show konnte das Unternehmen Aufträge und Kaufabsichtserklärungen in Höhe von über einer Milliarde Euro vermelden.

24.06.2019

Die chilenische Billigfluggesellschaft JetSmart hat während der Paris Air Show 2019 Triebwerke für 85 A320neo bei Pratt & Whitney bestellt. © Airbus

Die Paris Air Show auf dem Flughafen Le Bourget vor den Toren der französischen Hauptstadt ist die MTU Aero Engines aus München gut gelaufen. Am Ende der Fachbesuchertage hatte das Unternehmen einen Auftragseingang in Höhe von über 1,3 Milliarden US-Dollar (1,2 Milliarden Euro) nach Listenpreis verbucht. Die Aufträge resultieren nach Angaben des Unternehmens vor allem aus Bestellungen und Absichtserklärungen für die Getriebefan-Triebwerke (GTF) der PW1000G-Familie für Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge. Sie sorgten für rund 95 Prozent des Bestellvolumens während der Paris...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.