Homepage » Luftverkehr » Kuwait Airways hat die ersten A330-800 in Empfang genommen

Kuwait Airways hat die ersten A330-800 in Empfang genommen

Airbus hat gleich zwei A330neo an Kuwait Airways ausgeliefert. Bei den beiden Großraumflugzeugen handelt es sich um die ersten Exemplare der kurzen A330-neo-Version, der A330-800. Als Antrieb der A330neo dienen zwei Trent 7000-Turbofans von Rolls-Royce.

30.10.2020

Kuwait Airways hat am 29. Oktober 2020 die ersten beiden je an einen Kunden gelieferten Airbus A330-800 übernommen. © P. Pigeyre/Airbus

Kuwait Airways, die staatliche Fluggesellschaft des Emirats Kuwait, ist mit der Übernahme von zwei Airbus A330-800 Erstbetreiber des neuen Großraumflugzeugs des europäischen Herstellers geworden. Die Airline hat gestern die beiden A330neo mit den Seriennummern MSN1964 und MSN1969 in Toulouse übernommen und nach Kuwait geflogen. Die beiden Widebodies starteten in Toulouse im Abstand von nur zwei Minuten.

Kuwait Airways betreibt damit nun eine Flotte von 31 Flugzeugen. Neben zehn Boeing 777-300ER, fünf A330-200 und zwei A330-800 gehören auch 14 Standardrumpfflugzeuge der A320-Familie zur Flotte der Gesellschaft. Vier der A320 sind Flugzeuge der neuesten Generation A320neo.

235 Passagiere in zwei Klassen

Die beiden neuen Widebodies der Gesellschaft sind mit 235 Passagiersitzen ausgerüstet. 32 Sessel, die sich zu vollständigen Betten ausfahren lassen, stehen den Fluggästen der Business Class zur Verfügung, 203 Sitze sind in der Economy Class installiert.

Der Vorsitzende von Kuwait Airways, Captain Ali Mohammed Al-Dhukan, sagte: „Die Auslieferung der ersten beiden A330neo ist ein weiterer bedeutender Meilenstein für Kuwait Airways auf dem Weg zu unseren Zielen und der Umsetzung unserer Flottenentwicklungsstrategie. Die Einführung der A330neo in unsere expandierende Flotte stärkt die Position von Kuwait Airways als führende Fluggesellschaft sowohl im regionalen, als auch im globalen Luftfahrtsektor. Da wir unsere Angebote an unsere Passagiere ständig überprüfen, um ausgezeichnete Dienstleistungen in Verbindung mit Komfort und Sicherheit während jedes Fluges zu bieten, beginnt mit der Ankunft der A330neo eine neue Ära der Dienstleistungen, die wir unseren Passagieren an Bord zusätzlich zu den effizienten und komfortablen Luftverkehrsdiensten mit Kuwait Airways anbieten.“

Kuwait Airways hat acht A330neo bestellt

Die Fluggesellschaft aus Kuwait hat acht A330-800 bei Airbus fest bestellt. Daneben ist noch Uganda Airlines mit zwei festen Bestellungen im Auftragsbuch für dieses Muster eingetragen. Das erste Flugzeug für die zentralafrikanische Airline wurde erst vor wenigen Tagen nach Abschluss der Arbeiten aus dem Lackierhangar in Toulouse gezogen. Weitere vier Aufträge für die kürzere Version der A330neo stehen in der Rubrik „ungenannte Kunden“ im Bestellbuch. Für die größere Schwester, die A330-900, liegen dem europäischen Hersteller dagegen 318 feste Bestellungen vor.

Die Reichweite der A330-800 liegt anfänglich bei 7.500 nautischen Meilen (13.890 Kilometer), die maximale Startmasse bei 242 Tonnen. Zu einem späteren Zeitpunkt soll das MTOW auf 251 Tonnen und die Reichweite auf 8.150 nautische Meilen (15.100 Kilometer) ansteigen. Die größere A330-900 kommt auf eine Reichweite von 7.200 nautischen Meilen (13.400 Kilometer).

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Rolls-Royce Trent 7000: Das Triebwerk der A330neo

Die erste A330-800 hat den Lackierhangar verlassen

ETOPS-180-plus-Zulassung für die A330-800

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.