Homepage » Militär » Eurofighter bietet Spanien 20 Fighter mit E-Scan-Radar an

Eurofighter bietet Spanien 20 Fighter mit E-Scan-Radar an
premium

Die spanische Regierung und Airbus verhandeln über die Beschaffung von 20 Eurofighter Typhoon für die Ejercito del Aire. Der Hersteller hat nun ein konkretes Angebot unterbreitet und ist zuversichtlich, dass im nächsten Jahr ein Vertrag unterzeichnet werden kann.

22.10.2020

Ein Eurofighter Typhoon der spanischen Ejercito del Aire auf der Leeuwarden Air Base der Royal Netherlands Air Force. © Bob Fischer

Wie von Aerobuzz.de schon im Juli dieses Jahres berichtet, verhandelt die spanische Regierung derzeit mit Airbus Defense and Space über den Kauf von 20 Eurofighter Typhoon. Diese Jets sollen im Rahmen des Projekts Halcon („Falke“) 20 Boeing F/A-18 der spanischen Luftstreitkräfte auf dem Stützpunkt Base Aérea de Gando auf Gran Canaria ersetzen. Spanien benötigt die neuen Fighter im Zeitraum von 2025 bis 2030. Die neuen Eurofighter Typhoon würden auf der spanischen Endmontagelinie des Eurofighter in Getafe in Spanien endmontiert....

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.