Homepage » General Aviation » Der Countdown für das EAA AirVenture läuft

Der Countdown für das EAA AirVenture läuft

In 20 Tagen beginnt auf dem Wittman Regional Airport das EAA AirVenture 2017. Neben Tausenden von Selbstbauflugzeugen können die Besucher in diesem Jahr auch einiges an "Schwerem Eisen" erleben.

4.07.2017

Die B-29 "Doc" wird auf dem EAA AirVenture in Oshkosh mit der B-29 "Fifi" in Formation fliegen. © Steve Zimmermann

Das EAA AirVenture in Oshkosh ist die größte Airshow der Welt. In der Woche vom 24. bis zum 30. Juli ist der Flugplatz im Norden des US-Bundesstaates Wisconsin der Flugplatz mit den weltweit meisten Flugbewegungen. Traditionell kommen über 10.000 Flugzeuge zu dem Treffen der Experimental Aircraft Association (EAA), dem US-Verband der Amateurflugzeugbauer. Im vergangenen Jahr haben sich über eine halbe Million Besucher auf den Weg nach Oshkosh gemacht, um die Faszination Luftfahrt zu erleben und zu feiern. Die Airshow beeindruckt...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.