Homepage » Luftverkehr » United Airlines will 200 Flugtaxis Maker von Archer kaufen

United Airlines will 200 Flugtaxis Maker von Archer kaufen
premium

Ist das der Durchbruch für elektrisch angetriebene Flugtaxis? United Airlines will bis zu 200 eVTOL-Flugtaxis Maker von dem weitgehend unbekannten Newcomer Archer kaufen und ihn bei der Einführung unterstützen. Allerdings hat sich die Fluggesellschaft bei dem Deal ein Hintertürchen offengelassen.

10.02.2021

Das Flugtaxi Archer Maker soll einmal einen Piloten und vier Passagier transportieren. © Archer

Das Start-up-Unternehmen Archer aus San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien hat für sein Projekt eines fünfsitzigen Flugtaxis heute unerwartete Unterstützung erhalten. Die Fluggesellschaft United Airlines hat angekündigt, das Projekt zu unterstützen, in die Firma zu investieren und zusammen mit der Regionalfluggesellschaft Mesa Airlines 200 elektrisch angetriebene Flugtaxis des Typs Maker kaufen und betreiben zu wollen. United hat sich bei ihrer Ankündigung aber eine große Hintertür offengelassen. Die Airline hat nämlich als Bedingung für den Kauf der eVTOL-Fluggeräte genannt: „sobald die Flugzeuge in...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.