Homepage » Militär » US Air Force lässt die HH-60W Jolly Green II modernisieren

US Air Force lässt die HH-60W Jolly Green II modernisieren
premium

Die US-Luftstreitkräfte haben erst zwei von insgesamt 113 benötigten Kampfrettungshubschraubern des Typs HH-60W Jolly Green II erhalten. Trotzdem steht schon jetzt eine Modernisierung des Musters an.

14.02.2021

Die HH-60W Jolly Green II ersetzen die HH-60G Pave Hawk als Kampfrettungshubschrauber der USAF. © U.S. Air Force/Hayden Legg

Es klingt paradox, dass ein nagelneuer Helikopter nur wenige Monate nach seiner Einführung bei der Truppe modernisiert werden müsste. Aber die US Air Force plant tatsächlich eine Modernisierung ihres neuesten Hubschraubermusters. Sie hatte die ersten beiden Exemplare ihres neuen Kampfrettungshelikopters (CSAR) HH-60W Jolly Green II erst im November 2020 in Empfang genommen. Trotzdem plant sie jetzt schon eine Modernisierung des Hubschraubermusters, die insgesamt bis zu 980 Millionen US-Dollar kosten kann. In den nächsten Jahren sollen 113 HH-60W Jolly Green II...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.