Homepage » Business Aviation » Neues Executive-Charterunternehmen DigaJet am Start

Neues Executive-Charterunternehmen DigaJet am Start

Mit DigaJet startet in dieser Woche ein neues Executive-Charterunternehmen seinen Flugbetrieb. Die Firma verfügt zunächst über einen Cessna CitationJet CJ2+ und ist am Flughafen Köln/Bonn angesiedelt.

2.07.2020

Die Citation CJ2+ der DigaJet ist am Flughafen Köln/Bonn beheimatet. © V. K. Thomalla

Das grüne Schild hinter der Cockpit-Frontscheibe des Cessna Citation CJ2+ im Hangar am Flughafen Köln/Bonn könnte nicht besser zu einer Premiere eines neuen Bedarfsflugunternehmens passen: „BRAKES OFF“ steht dort in schwarzen Lettern auf weißem Grund. „Bremsen gelöst“. In der Tat geht es in dieser Woche los, und der erste Charterflug des neuen Unternehmens DigaJet startet vom Flughafen Köln/Bonn mit den ersten Passagieren zu seinem Ziel.

Citation CJ2+ von DigaJet

[gallery ids="4397202,4397203,4397204,4397207,4397209,4397210,4397206,4397205"] Am 29. Juni hatte sich DigaJet als neues Unternehmen und sein erstes...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.