Homepage » Business Aviation » Premiere für den neuen Pearl-Turbofan von Rolls-Royce

Premiere für den neuen Pearl-Turbofan von Rolls-Royce
premium

Der Triebwerkshersteller Rolls-Royce überraschte im Vorfeld der Geschäftsluftfahrtmesse EBACE mit einem neuen Triebwerkstyp. Der neue Turbofan namens Pearl ist das erste Aggregat einer neuen Triebwerksfamilie, die bereits einen Kunden gefunden hat.

29.05.2018

Rolls-Royce hat in aller Stille den neuen Turbofan Pearl entwickelt, der bereits für die beiden Bombardier-Jets Global 5500 und 6500 ausgewählt wurde. © Volker K. Thomalla

Rolls-Royce hat seit Jahren schon keine Pressekonferenz auf der Geschäftsluftfahrt EBACE in Genf gegeben, obwohl der Triebwerkshersteller mit seinen Triebwerken in der Business Aviation einen – nach Wert gemessenen – Marktanteil von 42 Prozent erreicht. In diesem Jahr fand am Vortrag der EBACE eine Pressekonferenz statt, und die hatte News-Wert. Rolls-Royce hat nicht nur angekündigt, eine neue Triebwerksfamilie in der Klasse zwischen 10.000 und 17.000 lb Schub zu entwickeln und zu bauen, sondern konnte auf der EBACE 2018 auch gleich...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.