Homepage » Luftverkehr - news » Neue Airline: Airseven hat ihre ersten Boeing 737 übernommen

Neue Airline: Airseven hat ihre ersten Boeing 737 übernommen
premium

Die neu gegründete dänische Fluggesellschaft Airseven hat ihre ersten beiden Flugzeuge erhalten und will ab nächstem Jahr mit den beiden Boeing 737 Charterflüge anbieten.

7.12.2020

Die dänische Airseven nimmt Anfang 2021 mit zwei Boeing 737-400 den Flugbetrieb auf. © Airseven

Es gehört schon ein sehr gutes Geschäftsmodell und eine gehörige Portion Optimismus dazu, um in der schwersten Krise der zivilen Luftfahrt mit einer neuen Fluggesellschaft an den Start zu rollen. Das in diesem Jahr gegründete dänische Luftfahrtunternehmen Airseven hat in der vergangenen Woche seine ersten beiden Flugzeuge übernommen. Die beiden Boeing 737-400 kamen vom britischen Flughafen East Midlands und landeten auf ihrem neuen Heimatplatz in Roskilde.

AOC von Copenhagen Air Taxi

Airseven wird 2021 den Flugbetrieb aufnehmen und fliegt unter dem AOC...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.