Homepage » Luftverkehr » 2017 war ein erfolgreiches Jahr für ATR

2017 war ein erfolgreiches Jahr für ATR

ATR, der Hersteller von Turboprop-Regionalverkehrsflugzeugen, kann auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Die Zahl der Aufträge lag trotz einer hohen Fertigungsfrequenz in den vergangenen zwölf Monaten über der Zahl der Auslieferungen, und das Umsatzniveau wurde gehalten.

22.01.2018

Ende November 2017 hat die chinesische Mandarin Airline ihre erste ATR 72-600 in Toulouse in Empfang genommen. © Pierre Barthe/ATR

Der italienisch-französische Hersteller von Regionalverkehrsflugzeugen mit Turboprop-Antrieb, ATR, hat heute seine Auslieferungs- und Bestellzahlen für das vergangene Jahr veröffentlicht. Das in Toulouse in Südfrankreich beheimatete Unternehmen hat ein äußerst erfolgreiches Jahr hinter sich gebracht und wird damit seine beiden Anteilseigner, den italienischen Aerospace-Konzern Leonardo und die europäische AirbusGroup, glücklich machen. Kunden bestellten 113 Flugzeuge fest – darunter allerdings nur eine ATR 42-600 – und zeichneten Optionen für 40 weitere Flugzeuge. Damit hat der Hersteller im vergangenen Jahr die Zahl der...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.