Homepage » Luftverkehr » Keine Hoffnung mehr für die Antonow An-225 Mriya

Ein neues Video zeigt den An-225-Hangar auf dem Flugplatz Gostomel. Darauf ist das zerstörte Flugzeug in brennenden Trümmern zu sehen. Die Schäden an dem schwersten Flugzeug der Welt scheinen immens und nicht reparabel zu sein.

3.03.2022

Diese Aufnahme aus einem Handyvideo zeigt den An-225-Hangar auf dem Gostomel Airport in der Ukraine am 26. Februar 2022. © Igor Girkin via Twitter

Gleich zu Beginn der russischen Invasion in der Ukraine war der Flughafen Kiew Gostomel Ziel von Attacken der russischen Streitkräfte. Auf dem Werkflughafen der Antonov Company steht seit Anfang Februar die An-225 Mriya, das schwerste und einst größte Flugzeug der Welt. Das größte Flugzeug der Welt ist die An-225 nicht mehr. Diesen Rekord hat die „Roc“ von Stratolaunch mit einer Spannweite von 117,35 Metern inne. Schon kurze Zeit später berichteten verschiedene Quellen, dass die An-225 zerstört sei. Doch die Antonov Company...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.