Homepage » Militär - news » CAE USA bildet Piloten für das Irish Air Corps auf Grob G120TP aus

CAE USA bildet Piloten für das Irish Air Corps auf Grob G120TP aus

Die nächste Generation von Flächenflugzeugpiloten der irischen Streitkräfte wird in den Vereinigten Staaten bei CAE USA das Fliegen lernen. In der zweiten Phase ihrer Ausbildung werden sie auf dem Trainingsflugzeug Grob G120TP von Grob Aircraft aus Mindelheim-Mattsies fliegen.

23.03.2021

CAE USA hat den Auftrag erhalten, Piloten für das Irish Air Corps auszubilden. In der Phase II des Programms werden die angehenden Flugzeugführer auf der Grob G120TP fliegen. © CAE

Das Trainingsunternehmen CAE USA hat von der US Air Force einen Auftrag für die Ausbildung von künftigen Piloten des Irish Air Corps erhalten. In den nächsten 18 Monaten werden 14 Flugschüler aus Irland in die USA kommen, um dort fliegen zu lernen. In dieser Zeit sind sie dem US Air Force Security Assistance Training Squadron (AFSAT) unterstellt.

Die Ausbildung verläuft in zwei Phasen: Die Phase 1 findet in Pensacola im US-Bundesstaat Florida statt und wird von der Flugschule SkyWarrior Flight Training Inc. durchgeführt. Danach folgt die Phase 2 bei CAE USA im Flight Training Center in Dothan im US-Bundesstaat Alabama. Dort durchlaufen die Flugschüler zusätzlichen Theorie-Unterricht und fliegen sowohl im Simulator als auch auf den einmotorigen Turboprop-Trainingsflugzeugen Grob G120TP, die CAE gehören. Der G120TP-Simulator nach einem Standard zugelassen, der dem Level 6 der US-Luftfahrtbehörde FAA entspricht. CAE setzt im Rahmen der theoretischen Ausbildung weitgehend digitale Unterrichtsmaterialien ein.

Training Center wurde erst 2017 eröffnet

Das CAE Dothan Training Center wurde 2017 eröffnet. Hier bildet CAE USA die Flächenflugzeugpiloten der US Army und die C-12 King Air-Piloten der US Navy und des US Marine Corps aus. Auch die Flächenflugzeugpiloten der Grenzschutz- und Zollbehörde (CBP) durchlaufen hier ihre Ausbildung.

Ray Duquette, der Präsident und General Manager von CAE USA, freut sich über den Auftrag. Er sagte: „Wir bilden bereits Piloten der U.S. Army, Navy und Air Force im CAE Dothan Training Center aus und freuen uns, das Irish Air Corps als erste internationale Studenten in unserer hochmodernen Ausbildungseinrichtung begrüßen zu dürfen. Streitkräfte auf der ganzen Welt sind auf der Suche nach Optionen für die Erst- und Grundausbildung von Piloten, und die Nutzung unserer bestehenden Infrastruktur und unseres Lehrplans kann eine kostengünstige Alternative zum Aufbau eines eigenen Ausbildungsprogramms für Piloten sein.“

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Das Irish Air Corps hat drei Pilatus PC-12 NG Spectre übernommen

3.000. Rettungseinsatz für die Hubschrauber des Irish Air Corps

Airbus sichert sich drei C295-Aufträge innerhalb einer Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.