Homepage » Militär - news » Die RAF schickt ihre C-130J Super Hercules in den Ruhestand

Die RAF schickt ihre C-130J Super Hercules in den Ruhestand
premium

Die britische Royal Air Force (RAF) steht vor einer grundlegenden Reform ihrer Ausrüstung. Unter anderem müssen sich die britischen Luftstreitkräfte von ihrem Arbeitspferd C-130J Super Hercules zwölf Jahre früher verabschieden als bisher geplant.

24.03.2021

Statt wie bisher geplant im Jahr 2035 wird die britische Royal Air Force ihre C-130J Super Hercules-Flotte schon 2023 ausmustern. © MoD UK/Crown Copyright

Die britische Regierung hat ihre Vorstellungen für eine Modernisierung der britischen Streitkräfte vorgestellt. In dem Papier „Defence in a competitive age” zeigt das Verteidigungsministerium auf, wie es sich die Zukunft der British Army, der Royal Navy und der Royal Air Force (RAF) vorstellt. Bei der Präsentation des Konzepts sagte der britische Verteidigungsminister Ben Wallace: „Die Royal Air Force setzt heute weltweit führende Fähigkeiten ein wie die P-8, Rivet Joint, A400M und die neuesten Typhoons. Die F-35 – das fähigste Kampfflugzeug...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.