Homepage » Militär - news » Eine A330 Voyager der RAF erhält eine patriotische Lackierung

Eine A330 Voyager der RAF erhält eine patriotische Lackierung

Die Royal Air Force (RAF) lässt eines ihrer Mehrzweckflugzeuge vom Typ A330 MRTT Voyager auf Anweisung der Regierung mit einer neuen, patriotischen Lackierung versehen. Der neue, noch geheime Anstrich, kostet den britischen Steuerzahler nach britischen Medienberichten 900.000 Pfund.

21.06.2020

Die britische Regierung lässt eines ihrer Voyager-Betankungsflugzeuge in einem patriotischen Farbschema neu lackieren. © RAF/Crown Copyright

Die britische Regierung lässt eines ihrer A330 Voyager-Mehrzweckflugzeuge in Cambrigde neu lackieren. Der Lack des auch als Regierungsflugzeug genutzten Airbus wäre zwar noch nicht fällig gewesen, aber die Regierung möchte das Flugzeug mit einer patriotischen Lackierung versehen, die die Farben der britischen Flagge blau, weiß und rot aufgreift. Bislang ist die Voyager mit ihrer militärischen Sichtschutzlackierung grau lackiert. Die Kosten für die Neulackierung der Voyager belaufen sich auf 900.000 Pfund (994.000 Euro), was nicht nur in den Medien breite Kritik hervorgerufen...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.