Homepage » Militär - news » Frankreich lässt die PC-6 der Armée de Terre modernisieren

Frankreich lässt die PC-6 der Armée de Terre modernisieren
premium

Die französischen Heeresflieger betreiben noch fünf einmotorige Turboprop-Flugzeuge des Typs Pilatus PC-6 Turbo Porter. Da sie sich mit ihren Eigenschaften als wertvolle Transportmittel bewährt haben, werden sie nun modernisiert und mit zeitgemäßer Avionik für ihre Aufgaben ausgerüstet.

10.11.2020

Die französischen Heeresflieger haben 1992 fünf Pilatus PC-6 erhalten. Sie werden nun mit neuer Avionik ausgerüstet. © ALAT

Die französischen Heeresflieger (Aviation Légère de l’Armée de Terre, abgekürzt: ALAT) werden ihre robusten Verbindungsflugzeuge des Typs Pilatus PC-6 /B2-H4 Turbo Porter modernisieren. Die Beschaffungsbehörde DGA (Direction Générale d’Armement) hat eine entsprechende Angebotsaufforderung am 4. November veröffentlicht. Im Zuge der Modernisierung sollen die fünf Turboprop-Flugzeuge mit moderner Avionik und einer leichten Panzerung versehen werden. Die Ausschreibung nennt explizit ein System zur Präzisionsnavigation, ein Antikollisionssystem, einen Notsender sowie eine SATCOM- und eine taktische VHF/FM-Funkausrüstung.

PC-6 für OPEX-Missionen

Die bietenden Firmen haben 37 Monate...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.