Homepage » Aero-Kultur - news » Homecoming für zwei belgische Sea King

Homecoming für zwei belgische Sea King
premium

Die britische Organisation Historic Helicopters hat zwei Westland Sea King erworben, die früher für die belgischen Streitkräfte flogen. Auf ihrem Überführungsflug legten die beiden Sea Kings einen Zwischenstopp in dem Ort ein, in dem sie vor über 50 Jahren gebaut worden sind.

25.10.2021

Von 1976 bis 2019 flog der Sea King mit der Registrierung RS02 für die belgischen Streitkräfte. © Belgian Air Force

Die belgischen Luftstreitkräfte hatten ihre SAR-Hubschrauber des Typs Westland Sea King im März 2019 außer Dienst gestellt. Die britische Organisation Historic Helicopters hatte die Gelegenheit genutzt, und zwei Sea King – Kennzeichen RS02 und RS04 – zu erwerben. Der gemeinnützige und spendenfinanzierte Verein erhielt im vergangenen Frühjahr den Zuschlag für die beiden Hubschrauber. Nun hat er sie nach Großbritannien überführt. Historic Helicopters verfügt bereits über zwei Westland Sussex, eine Westland Whirlwind und nun über insgesamt drei Westland Sea King. Die...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.