Homepage » Aero-Kultur » Luftfahrt-Fotograf des Jahres 2022 ausgezeichnet

Luftfahrt-Fotograf des Jahres 2022 ausgezeichnet

Beim Foto-Wettbewerb der Aviation Community Stuttgart konnte sich im Jahr 2022 ein Fotograf mit einer nicht alltäglichen Aufnahme durchsetzen. Sie entstand mit viel Aufwand in einer Nacht im Mai 2022 auf dem Flughafen München.

17.01.2023

Ralf Plechinger gewann mit diesem Foto eines Airbus A350 der Lufthansa in München die Auszeichnung Aviation Photographer of the year 2022. © Ralf Plechinger

Die Aviation Community Stuttgart und das STRForum haben jetzt zum zweiten Mal im Rahmen eines Foto-Wettbewerbs den „Aviation Photographer of the year“ gekürt. Der Wettbewerb richtet sich an alle Planespotter und wird jährlich ausgerichtet.

Im Wettbewerb 2022 setzte sich Ralf Plechinger mit einer Nachtaufnahme eines Airbus A350 der Lufthansa durch, die mit großem Aufwand in München aufgenommen wurde. Er setzte sich gegen 200 Wettbewerber durch.

Nachtschicht für das Siegerfoto

Plechinger beschreibt das Entstehen seines Fotos: „Das Bild zeigt die LH A350 D-AIXP auf RWY 08R in MUC. Diese Aufnahme entstand am 05.05.22. Das Fotoshooting bedarf einiges an Planung zusammen mit Lufthansa, des Flughafens und der DFS. Ursprünglich war geplant, das Shooting in der Dämmerung zu veranstalten. Doch von der DFS gab es dafür keine Genehmigung. Lediglich der Zeitraum von Mitternacht bis 04.00 Uhr morgens stand uns zur Verfügung. Das ist die Zeit, wenn beide Landebahnen nicht gebraucht werden. So wurde dann gegen Mitternacht die A350 auf die RWY geschleppt und dahinter ein Hubwagen aufgebaut. Die nächsten zwei Stunden wurde vom Hubwagen aus verschiedenen Höhen fotografiert und diverse Einstellungen ausprobiert. Als Favorit kam dieses Foto heraus. Gegen 03.00 Uhr war das Shooting schließlich beendet und alles konnte wieder abgebaut werden. Es war nicht ganz leicht und auch das Wetter ließ aufgrund ein paar Regenschauern in der Nähe kurzzeitig Zweifel aufkommen. Aber diese private Nachtschicht hat sich definitiv gelohnt.“

Niclas Rebbelmund landete mit diesem Bild von dem letzten Flug der An-225 in Billund auf dem zweiten Platz beim Wettbewerb des STRForum. © Niclas Rebbelmund

Auf dem zweiten Platz folgte Niclas Rebbelmund mit dem Foto der startenden Antonow An-225 in Billund in Dänemark. Was man zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht wissen konnte: Wenige Tage später wurde das sechsstrahlige Flugzeug in seinem Hangar in der Ukraine beim russischen Angriff auf Kiew zerstört.

Den dritten Platz beim Aviation Photographer of the year-Award belegt Kevin Meier aus Zürich, der drei Airliner aufgereiht vor dem Hangar der SR Technics in Zürich eingefangen hat.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Kalender 2023: Hommage an die Boeing 777F

Christian Block, Pilot und Bilder-Poet

Erfurt zeigt Ausstellung von Luftfahrt-Fotos

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.