Homepage » Berufe - news » Die RCAF will ausländische Piloten rekrutieren

Die RCAF will ausländische Piloten rekrutieren
premium

Kanada leidet unter einem Mangel an Militärpiloten. Um diesem Mangel zu begegnen, kann sich der Kommandierende General der Royal Canadian Air Force (RCAF) vorstellen, qualifizierte Piloten von anderen Nationen abzuwerben.

11.05.2021

Nachdem die kanadischen Streitkräfte nicht ausreichend Pilotennachwuchs im eigenen Land rekrutieren können, überlegen sie nun, Piloten im Ausland anzuwerben. © Royal Canadian Air Force/Louis Brunet, Bagotville Imagery Section

Die Royal Canadian Air Force (RCAF) hat ein Problem mit ihrem Piloten-Nachwuchs. Es gibt nicht genug Kandidaten, die eine Karriere im Cockpit eines Luftfahrzeugs der kanadischen Streitkräfte anstreben. Die Sollzahl liegt bei 1.500 Piloten, die Ist-Zahl liegt derzeit um bis zu 195 darunter, sagte der Kommandeur der RCAF, General Al Meinzinger, der Canadian Press. Auch der kanadische Rechnungshof hat den Pilotenmangel bei den Streitkräften angemahnt. Das Problem ist nicht neu, Ende 2019 gab es sogar 225 Piloten weniger als vorgesehen....

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.