Homepage » Business Aviation » Boeing unterstützt Aerion beim Überschall-BizJet

Boeing unterstützt Aerion beim Überschall-BizJet

Aerion hat überraschenderweise einen neuen Partner bei seinem Überschall-BizJet-Projekt AS2 bekanntgegeben. Boeing will mit Ingenieursleistungen und mit Know-how dazu beitragen, das Flugzeug auf den Markt zu bringen. Außerdem hat der Aerospace-Konzern ein "bedeutendes Investment" in die Firma getätigt. 

6.02.2019

GE Aviation entwickelt für die Aerion AS2 die Affinity-Triebwerke. © Aerion

Boeing ist durch ein "bedeutendes Investment" eine Partnerschaft mit dem 2003 gegründeten Unternehmen Aerion eingegangen, das seit Jahren das Ziel verfolgt, einen Überschall-BizJet zu entwickeln und zu bauen. Aerion und Boeing haben Stillschweigen über die Vertragsdetails vereinbart. Boeing gab bekannt, dass sie Ingenieurleistungen sowie Produktions- und Flugerprobung-Ressourcen zur Verfügung stellen werden, um den überschallschnelle Geschäftsreisejet AS2 auf den Markt zu bringen.

Boeing NeXt kümmert sich um Aerion

Boeing Innovationsschmiede Boeing NeXt kümmert sich von Seiten des Aerospace-Konzerns um die Kooperation mit Aerion....

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.