Homepage » Business Aviation » Bombardiers Global 7000-Testflotte ist nun komplett

Bombardiers Global 7000-Testflotte ist nun komplett
premium

Bombardier Business Aircraft hat mit dem Erstflug des fünften und letzten Prototyps des Ultralangstreckenjets Global 7000 seine Testflotte für dieses Musters komplettiert. In der zweiten Jahreshälfte 2018 soll der Business Jet an einen Kunden übergeben werden.

1.02.2018

Der fünfte und letzte Prototyp des Bombardier Global 7000 hat am 30. Januar seinen ersten Flug absolviert. © Bombardier Business Aircraft

Bombardiers Global 7000-Programm strebt nun mit großen Schritten der Zulassung des Ultralangstreckenjets entgegen. Am 30. Januar startete der fünfte und letzte Prototyp des neuen Business Jet-Musters in Toronto zu seinem Erstflug. Der Jet, der in der Lage ist, hat eine Reichweite von bis zu 7.400 nautischen Meilen (13.700 Kilometer).  Er wird von zwei Passport-Turbofans von GE Aviation angetrieben, die einen Startschub von je 16.500 lb (73 kN) erreichen. Der Global 7000 ist das erste Flugzeug, das diesen neuen Triebwerkstyp von...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.