Homepage » Business Aviation » Dassault Falcon 6X macht Fortschritte bei der Flugerprobung

Dassault Falcon 6X macht Fortschritte bei der Flugerprobung

Die Falcon 6X-Testflotte ist mit den Erprobungs- und Nachweisflügen für die Zulassung gut beschäftigt. Die drei fliegenden Exemplare des neuen Jets sind derzeit mehrfach pro Woche in der Luft, ein viertes Exemplar soll zur Jahreswende die Flotte ergänzen. Die Indienststellung der Falcon 6X ist für Ende 2022 geplant.

14.10.2021

Jedes Testflugzeug der neuen Falcon 6X fliegt derzeit zwei bis drei Mal pro Woche. © Dassault Aviation

Auf der Geschäftsluftfahrtmesse NBAA-BACE, die in dieser Woche in Las Vegas stattfindet, gaben Eric Trappier, der Vorsitzende und Hauptgeschäftsführer (CEO) von Dassault Aviation, und Carlos Brana, der Executive Vice President Civil Aviation, eine Übersicht über den Stand der Flugerprobung der Falcon 6X. Seit dem Jungfernflug der ersten Falcon 6X am 10. März dieses Jahres (Kennzeichen F-WSIX) sind zwei weitere Exemplare des neuen Business-Jet-Musters zur Erprobungsflotte hinzugestoßen (Kennzeichen F-WIDE und F-WAVE).

Dassault Falcon 6X

[gallery ids="4476722,4476720,4476719,4476723,4401400,4475663,4475659,4401998,4476721"] Trappier sagte, die Testpiloten hätten der Falcon...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.